Friedhof Schwelentrup bei der neuen Bestattungsform Baumurnengräber nicht vergessen

von Falk Niehage (Kommentare: 0)

Es gibt ja seit längeren eine Diskussion über die Friedhöfe in Dörentrup, Ihren Erhalt und welche Bestattungsform wo angeboten werden soll. Hier ist ja auch schon  der Pastor a.D. Oberkrome unteranderem mit Vorträgen tätig geworden.

Im Gemeindeentwicklungsausschuss wurde am 17.5.18 eine Liste vorgestellt wo überall Baumurnenbestattungen stattfinden könnten. Da wurden die Friedhöfe Spork, Hillentrup, Bega, und Schwelentrup benannt. In der Vorlage für den Haupt- und Finanzausschuss am 20.9.2018 ist Schwelentrup seitens der Verwaltung aber nicht benannt. Erst als die SPD dies kurz vor der Abstimmung in der Debatte für diesen Tagesordnungspunkt bemängelt, wird auch der Friedhof  Schwelentrup wieder in die Liste aufgenommen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.