Herzlich Willkommen

Liebe Dörentruper Mitbürger/innen!

Wir mussten bei der Europawahl als SPD bundesweit eine extreme „Klatsche“ hinnehmen. Um es etwa wie Andrea Nahles auszudrücken, wir haben eins auf die Fresse bekommen. Zwar sieht unser Ergebnis in Dörentrup etwas besser aus, hier waren wir sogar ganz knapp stärkste Partei vor der CDU, aber auch wir haben ordentlich Federn lassen müssen. Wir müssen uns darauf besinnen, was wir können, und einen symbolischen Kniefall vor unserer Wählerschaft machen, wie es Willi Brand am 7.12.1970 in Warschau gemacht hat.

Darum bitten wir Euch, teilt uns mit was Euch bewegt, wo es Probleme in der Gemeinde gibt. Sprecht unsere Rats- und Fraktionsmitglieder an, oder meldet Euch über unsere Homepage. Wir wollen für Euch da sein, und werden aufmerksam zuhören und versuchen die Probleme zu lösen. Wir möchten, dass es nicht nur in unserem Dorf, Kreis und Land, sondern Weltweit sozial gerecht zugeht. Das endlich in jeglicher Form auf unsere Umwelt geachtet und Rücksicht genommen wird, damit auch unsere Nachkommen in ferner Zukunft noch eine lebenswerte Welt haben.

Eure SPD Dörentrup

Unsere Facebookseite

News

Neue Technologien im ÖPNV

von: Falk Niehage, (Kommentare: 0)

Unser Kreistagsmitglied und verkehrspolitischer Sprecher Falk Niehage besuchte mit dem Projekt "Klimaschutz" des Kreises Lippe Köln um sich über zukunftsweisende Technologien im öffentlichen Personen Nahverkehr zu informieren. Als erstes wurde der RVK besucht der zwei Busse im "Echtbetrieb" mit Wasserstoff (Brennstoffzelle) betreibt. Anschließend ging es in die Kölner Altstadt um sich die Linie 133 der KVG anzuschauen die komplett mit 8 Elektrobussen betrieben wird. Die Busse werden mit Hilfe von Schnellladetechnik  an den Endhaltestellen nachgeladen. Auch diese Infrastruktur ist hoch interessant. Fazit dieser Exkursion: hoch interessante Technik in den Kinderschuhen an der man, wenn man was für den Klimaschutz tun möchte, nicht vorbeikommt so Falk Niehage.

SPD stellt Antrag im Bauausschuß

von: Falk Niehage, (Kommentare: 0)

SPD stellt Antrag, damit Anlieger frühzeitig über Straßensanierungen der Gemeinde und damit über mögliche Anliegerkosten informiert werden! - Die Grünen sind irritiert.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich "Ratsfraktion".

Jahresempfang der lippischen Kreis SPD

von: Falk Niehage, (Kommentare: 0)

Am Samstag den 20.1 fand im Sommertheater in Detmold der Neujahrsempfang des SPD Kreisverbandes Lippe, der Kreistagfraktion Lippe und der Landesverbandsfraktion statt. Referiert zum Thema "Zukunft des Sozialstaats" hat Wilhelm Schmidt (AWO-Bundesvorsitzender). Aus Dörentrup nahmen Barbara und Rudger Gerber sowie der Fraktionsvorsitzende Klaus Dobrunz und Falk Niehage an der gelungenen Veranstaltung teil.